Solehunters X Djinns Easy Run ‚Hunter‘

Djinns nimmt weiter Fahrt auf. Nach der Collabo mit Sneakerbob respektive ALBBD folgt die Zusammenarbeit mit dem Essener Store Solehunters. Wie vielseitig der Schuh ist zeigt sich durch die neue Knit-Oberfläche, die auf dem ‚Hunter‘ zum ersten Mal präsentiert wird.

Diese Zusammenarbeit macht alleine schon aus räumlicher Sicht Sinn. Djinns kommt aus Mülheim und Solehunters aus Essen und so könnte der ‚Hunter‘ auch ‚Ruhrott-Collabo‘ heißen. Der Easy Run wurde komplett aus einer zweifarbigen Knit-Oberfläche hergestellt, was die eh schon sehr gute Form (ich vermeide das Wort Shape) ans Maximum bringt. Der Schuh ist einfach ein Keil. Qualitativ macht die Oberfläche einen sehr guten Eindruck und farblich kommt sie im Design des Essener Stores, in schwarz und türkis, daher. Abgerundet wurde der Schuh mit schönen hellbraunen Lederaplikationen auf Zunge und Ferse.

Der ‚Hunter‘ ist auf 300 Paare weltweit limitiert und wird an diesem Wochenende exklusiv bei Solehunters, Save Our Sole und Soulfoot verkauft.

djinnsXsolehunters1 djinnsXsolehunters2 djinnsXsolehunters3 djinnsXsolehunters4 djinnsXsolehunters5 djinnsXsolehunters6 djinnsXsolehunters7 djinnsXsolehunters8 djinnsXsolehunters9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.