K’lekt.ion Vol. III Offenbach/Main

An diesem Wochenende fand die dritte Klekt’ion nach Düsseldorf und Köln in der beschaulichen Heimat Haftbefehls, Offenbach am Main statt. Nachdem mit der Location im großen Bruder Frankfurt Probleme gab wurde kurzerhand in die Hallo K39 auf der Kaiserstraße umgezogen. Tat der Sache keinen Abbruch, denn die Location war für mich eines der gestrigen Highlights. 

Fotos von Paul Gärtner / TypxTatse

Die große Fläche im Erdgeschoss, die Galerie und der Außenbereich waren meiner Meinung nach perfekt für Anzahl der Besucher. Es hat sich schön verteilt und man hatte nie das Gefühl groß in Bedrängnis zu geraten. Man hatte jederzeit freies Sichtfeld auf die Tische der privaten Verkäufer und Shops. Aus Verkäufersicht hätte zu mancher Zeit vielleicht ein bisschen mehr los sein können, als Besucher fand ich es ideal.

Interressant und eigentlich auch ganz cool fand ich, dass die beiden Big Player des Rhein-Main-Gebiets Asphaltgold und 43einhalb auf eine Sneakermesse fahren und keine Schuhe mitbringen und dennoch mit die größten Flächen ausgefüllt haben. 43einhalb hat mit einer Piaggio Ape und einem Yeezy-Bällebad-Schätz-Raffle auf sich aufmerksam gemacht, Asphaltgold hat im Außenbereich (hervorragende) Waffeln unters Volk gebracht und ein bisschen Hitze in Form von Yeezys, Breds und Co. versteigert. An Stores waren sonst meine duften Buddies von Save our Sole, Team Overkill und The Upper Club vertreten.

Unter anderem sorgten die famosen Buns & Suns mit ihren Pulled Pork Burgern für das leibliche Wohl (#fettfürimmer) und mit Jameson Whisky konnte man sich ein wenig die Kehle anfeuchten. Letztere haben auch zusammen mit Need More  für eine besondere Aktion gesorgt und direkt auf der Messe gedruckte Shirts und Beutel in irischem Wiesengrün verschenkt.

Gekauft habe ich, wie eigentlich immer auf Messen, nichts aber das ganze Drumherum macht mir persönlich eh mehr Spaß. Gute Gespräche (dummes Gelaber) mit guten Menschen, Wiedersehen mit alten und treffen von neuen Freunden.  Außerdem hat es mich gefreut, dass mal wieder was in meiner Nähe stattgefunden hat, auch wenn ich dafür die Rhein-Seite wechseln musste. Auf die Party hab ich es leider nicht mehr geschafft, muss aber ein ordentlicher Abriss gewesen sein.

Jameson_Klektion-018 Jameson_Klektion-007 Jameson_Klektion-006 Jameson_Klektion-038 Jameson_Klektion-002 Jameson_Klektion-004 Jameson_Klektion-001 Jameson_Klektion-020Jameson_Klektion-025

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.