24 Kilates X Le Coq Sportif Flash

‚Eine Rakete!‘. Viel mehr kann man eigentlich nicht sagen wenn man diesen Schuh aus dem Karton holt. Schon im Stand ist er dermaßen schnell, das man ihn einfach sofort anschnallen muss und loslaufen will. Einmal am Fuß möchte man ihn eigentlich nicht mehr ausziehen. Er wiegt fast nichts, schmiegt sich perfekt an und ist super bequem. Diskussionen über den ‚Shape‘ sind hier im Gegensatz zu manch anderem Retro-Runner völlig fehl am Platz und auch die ‚früher war alles besser‘-Fraktion kommt hier voll auf Ihre Kosten. 

Die klassisch schlanke Silhouette steht bei diesem Schuh im krassen Kontrast zu den Farben und der eigentlich schlichte Schuh wird in diesem Colorway zum Monster. Das Rot, gerade an den glänzenden Mesh-Partien, ist dermaßen knallig, dass man es kaum festhalten kann.  Der Gegensatz zur leichten, himmelblauem Sohle funktioniert perfekt. Ich liebe diese Kombination. Die Details von 24 Kilates am Tag und auf der Insole runden das Bild wunderbar ab.

lecoq3

lecoq5
Noch ein Schattendasein führend, unternimmt Le Coq Sportif im Moment viel um wieder mehr an Bedeutung zu gewinnen und an alte Zeiten anzuknüpfen. In diesem Jahr ist dieser Flash schon die dritte Kollabo (Foot Patrol Eclat ‚Macaron‘, Senker Freaker Flash ‚Summer Bay‘) und alle waren großartig.
Der rote Flash ist mein erster Le Coq Sportif, aber es war mit Sicherheit nicht der letzte. Ich bin nicht nur von Passform, Farbe und Materialien hellauf begeistert, auch die Verarbeitung ist Weltklasse. Keine Klebeflecken, keine Beulen und jede Naht sitzt perfekt. Sogar die verhältnismäßig breiten und langen Senkel fühlen sich subjektiv hochwertiger an als bei den großen Konkurrenten. Für charmante 90£ (ca. 107,50€) und kostenlosem Versand von Crooked Tongues ist auch das Preis/Leistungs-Verhältnis mehr als stimmig.
lecoq6lecoq4lecoq2 lecoq1lecoq11 lecoq10 lecoq9 lecoq8

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.